Allgäu - Oberschwaben - Bodensee lieben lernen

Top Spot obere und untere Argen

„Bis zum Horizont schien das grüne Meer zu reichen. Bis dorthin, wo die hohen grauen Felsen der Alpen majestätisch in den Himmel ragten. Die Aussicht nahm den beiden immer wieder den Atem und sie versanken in die schönsten Träume von der großen, weiten und fremdartigen Welt, die direkt hinter den Bergen beginnen musste. Der heiße Sommertag schickte warme Windböen über die Hänge des Allgäus. Rauschend zogen sie durch die hohen Tannen des angrenzenden Waldes, um in Richtung Wangen davonzueilen.“
Finaler Location-Check #Allgäu#Argenbühl #Alpen Habe ich alles richtig recherchiert für die kommenden Abenteuer von Lilly und Mia? Die Landschaft macht mich immer wieder #Atemlos . Geplante Erscheinung von „Lilly und Mia in gefährlicher Mission“ ist der 15. Mai 2021.

Die Landschaft zwischen den beiden Argenflüssen zieht die Menschen durch den atemberaubenden Blick auf die Alpen in ihrer vollen Ausbreitung in ihren Bann. Wer sich Zeit nimmt, die kleinen Straßen und Wege zu fahren, entdeckt immer wieder etwas Besonderes. Und nicht vergessen: Das Eistobel bei Isny besuchen. Ein echter Geheimtipp. ( https://www.eistobel.de/ ).

Dieses Kleinod entstand vor 15.000 Jahren. Ursprünglich war das Tobel eine Abflussrinne eines Sees, der sich mit Schmelzwasser der Alpengletscher gefüllt hatte. Durch die Jahrtausende vertiefte sich die Rinne immer mehr und nahm die heute Gestalt der Schlucht an. Beim Wandern durch die Schlucht erlebt man eine geologische Zeitreise von mehreren Millionen Jahren. Sie die oben erwähnte Seite berichtet, wird dies durch die schräg gestellten Gesteinslagen möglich. Um das an anderer Stelle erleben zu können, müsse man ca. 900 Meter ins Erdinnere hinunter steigen. Schon sehr beeindruckend!

Parkplätze gibt es am Infopavillon Argentobelbrücke und in Schüttentobel. Oder Ihr reist mit dem E-Bike an!

paulsteinbeck

Es ist schön, neben dem öffentlichen Leben ein anderes führen zu können: das eines Autors. Ich liebe es, zu schreiben, ich liebe es, Gedanken in Worte zu fassen, mit ihnen zu jonglieren und sie zu einem großen Ganzen zu verfassen.
Die Geschichten sollen unterhalten, aber auch zum Nachdenken anregen.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.