Allgemein, Pauls Tagebuch

Heute ist literarisches Richtfest

Große Freude! Mit dem Wort ENDE darf ich heute das literarische Richtfest bei meinem Jugend-Buch mit Lilly und Mia in gefährlicher Mission einläuten. Was für ein besonderes Gefühl. Es hat so viel Freude gemacht, dieses Buch zu schreiben und dafür zu recherchieren.
Jetzt geht es an die Detailarbeiten, ans „Verputzen“, „Fliesenlegen“, „Malerarbeiten“ und an die Innenausstattung. Auch „Leitungen“ müssen nochmals geprüft und gegebenenfalls verlegt werden, um die einzelnen Räume und Szenen miteinander zu verweben.
Das darf mit Muse und Ruhe geschehen. Dann wird die Qualitätsprüfung durch Lektorat, Korrektorat und Testleser kommen. Quasi die „Bauabnahme“ für mich.
Lilly und Mia erleben auf ihrem Argental-Hof ein nicht ungefährliches Abenteuer, als Betrüger versuchen, die Tiere zu ergaunern, die dort ihre letzte Zuflucht gefunden haben. Sehr zu meiner Freude wird auch Kriminalhauptkommissar Steven Plodowski als Feriengast mit dabei sein. Ob er bei dem kniffligen Fall helfen kann?
Das Buch wird voraussichtlich zu Ostern 2021 beim Label Sparkys Edition erscheinen.

Das Allgäu – die Heimat von Lilly und Mia

paulsteinbeck

Es ist schön, neben dem öffentlichen Leben ein anderes führen zu können: das eines Autors. Ich liebe es, zu schreiben, ich liebe es, Gedanken in Worte zu fassen, mit ihnen zu jonglieren und sie zu einem großen Ganzen zu verfassen.
Die Geschichten sollen unterhalten, aber auch zum Nachdenken anregen.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.